63236 – Josie Warshaw / Stephen Brayne – Erfolgreiches Aufbauen

Praktische Techniken in der modernen Keramik.

Koblenz. 2012. 128 Seiten, 414 farbige Abbildungen, Format 29,7 x 22,8 cm, gebunden.

Preis: 24.90 €

ISBN: 978-3-936489-40-8

Beschreibung

"Erfolgreiches Aufbauen" bietet solide praktische Kenntnisse der wichtigsten keramischen Arbeitsweisen. Es richtet sich an Anfänger und an erfahrene Keramiker, für die Gestaltung und Technik ihrer Arbeit einen ständigen Lernprozess darstellen. Nach der Einleitung zu Auswahl und Vorbereitung von Ton in der Werkstatt stellt das erste Kapitel Werkzeuge und Geräte vor, die jeder Keramiker braucht, um die im Buch beschriebenen Techniken ausprobieren zu können. Weitere Kapitel beschäftigen sich mit den Aufbautechniken, der Anfertigung und dem Gebrauch von Gießformen und mit Glasur und Brand. Jedes Kapitel bietet leicht verständliche Schritt-für-Schritt-Erklärungen, die durch die Vorstellung moderner Keramikarbeiten zusätzlich veranschaulicht werden. Am Ende des Buches werden die zuvor beschriebenen Techniken in einer Auswahl von 13 Projekten praktisch umgesetzt. Sie reichen von einer zusammengerollten Schlange über eine Interpretation des menschlichen Körpers und eine Eichhörnchen-Teekanne bis zu eleganten Raku-Gefäßen, Dosen und einem polierten Teller. Die Projekte stammen von einer Reihe talentierter Keramiker und geben dem Leser wertvolle Einblicke, wie sich gestalterische Ideen und Techniken erfolgreich miteinander verknüpfen lassen.

Josie Warshaw studierte Keramik an der Harrow School of Art. Danach arbeitete sie als Keramiktechnikerin an der Camberwell School of Art und unterrichtet nun in London im Bereich der Erwachsenenbildung. Josie hat seit 1983 eine eigene Werkstatt, in der sie weiterhin keramische Arbeiten für Ausstellungen oder als Auftragsarbeiten anfertigt. Sie wurde 1995 in den Selected Index of Makers des Crafts Council aufgenommen, und ihre Arbeiten werden bei der Organisation Contemporary Applied Arts gezeigt. Stephen Brayne ist Fotograf und hat ein besonderes Interesse an der Keramik. Er leitete die Contemporary Ceramics Gallery in London, bevor er sich der Fotografie widmete. Seine Sympathie für Keramik und seine Kenntnisse der Herstellungstechniken spiegeln sich in seinen Fotos. Er arbeitet mit vielen unterschiedlichen Künstlern zusammen, darüber hinaus gehören die Tate Gallery und die Zeitschrift Ceramic Review zu seinen Kunden.

zurück zur Übersicht